Wetterfeste Systemkamera Fuji X-T1 kommt am 28. Januar

1), true); ?>

Werbung

Nach übereinstimmenden Gerüchten wird Fuji am 28. Januar eine weitere Systemkamera vorstellen. Die Fuji X-T1 wird über ein wetterfestes Gehäuse, ein Klappdisplay und einen schnellen Autofokus verfügen. Im Inneren wird wiederum ein X-Trans II Sensor mit 16 Mp arbeiten. Die Serienbildgeschwindigkeit wird bei 8 Bildern pro Sekunde mit aktivem AF Tracking liegen. Damit soll die Fuji X-T1 nochmals leistungsfähiger als die Fuji XE-2 werden.

Ein interessantes Detail ist zudem der Klappbildschirm. Bisher hielt man sich bei Fuji mit derlei Features auffallend zurück. Umso erstaunlicher erscheint es, dass man sich nun ausgerechnet bei der komplett abgedichteten X-T1 dazu entschieden hat.

Auch der EVF wird nochmals überarbeitet. Neben einer höheren Auflösung, soll die Suchergrösse deutlich erhöht werden. Dies ist sicherlich eine der besten Nachrichten bezüglich der neuen Fuji. Gerade was die Suchergrössen angeht, hinken die spiegellosen Systemkameras den DSLR immer noch hinterher.

Rein preislich wird die neue Fuji X-T1 zwischen der aktuellen Fuji X-E2 und der Fuji X-Pro1 rangieren. Fuji verkürzt damit die Preisspannen zwischen den einzelnen Modellen deutlich. Es wird sicherlich spannend zu sehen, was Fuji für die anstehende Fuji X-Pro2 plant.


Werbung
Share This Post On

2 Kommentare

  1. Eher bei ihren Kameras aus den 70er und 80ern. ;)

    Kommentar absenden
  2. Hier hat Fuji mal kräftig bei Olympus und der EM5 geklaut ;)

    Kommentar absenden

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current ye@r *