1), true); ?>

Philip Bloom testet den 120fps Highspeed Modus des Iphone 5S

Philip Bloom hat als einer der ersten ernsthaften “Videografen” einen kurzen Test zum neuen Iphone 5s auf seinem Blog veröffentlicht. Wer jetzt brüllt dass das Iphone doch nichts als ein nettes Gadget ist, sollte Philips Beitrag lesen. Zugegeben, den Aufwand den er in die Post Production investiert hat, wird der durchschnittliche Iphone User sicher nicht betreiben, aber sein kurzes Beispielvideo zeigt durchaus, dass der 120fps Zeitlupenmodus des Iphones 5S durchaus hält was er verspricht. Für kurze Sequenzen ist er durchaus zu gebrauchen. Wenn man bedenkt, dass moderne Kameras in 1080p kaum mehr als 30 – 60 fps liefern, ist der Vorteil des kleinen Immerdabeigadgets Iphone 5s nicht von der Hand zu weisen.
Ganz klar ist aber auch, dass der kleine Sensor und die Linsenkonstruktion ihre Grenzen haben. Antialiasing bei harten Kontrasten oder Kanten ist unvermeidlich. Auch zeigt sich schnell, dass der vollautomatische Aufnahmemodus des Iphones dazu neigt, den gerne vermiedenen Camcorderlook anzunehmen. Abhilfe könnten hier Apps, die eine manuelle Steuerung zulassen schaffen.
Das Web wird in nächster Zeit sicher mit einigen Zeitlupenvideos aus Apples neuem Iphone geflutet werden. Mal sehen was erfindungsreiche Kreativköpfe alles herausholen…
Apple iPhone 5S bei Amazon.de
Source: Neueste Beiträge auf DSLRVIDEOblog.de

Share This Post On