Canon arbeitet an 75 Megapixel DSLR

1), true); ?>

Laut unbestätigten Gerüchten arbeitet Canon derzeit mit Hochdruck an einer neuen Kamera, der Profiserie. Sie soll ein ähnliches Gehäuse wie die bekannten EOS 1 Kameras erhalten und noch Ende des Jahres in Produktion gehen. Vieles deutet darauf hin, dass ein Release im Frühjahr 2014 stattfinden könnte.


Werbung

Wirklich interessant wird die Geschichte durch den Hinweis, dass es sich bei der neuen Profikamera um eine 75 Megapixel DSLR von Canon handeln soll. Dieser schier unglaubliche Wert soll durch ein neues Sensor Layout erzielt werden. Bisher produzierte Canon, wie die meisten DSLR Hersteller, Sensoren mit Bayer Pattern. Für die neue 75 Megapixel Kamera soll Canon angeblich auf einen Dreischichtsensor setzen. Dabei handelt es sich um ein ähnliches Layout, wie in den Sigma Kameras (z.B. Sigma SD1 Merrill  ). Doch statt die Kamera mit einem Foveon Sensor auszurüsten, scheint Canon einen eigenen Sensor zu entwickeln. Darauf deuten zumindest kürzlich eingereichte Patente hin.

Bei mehrschichtigen Sensoren dringt unterschiedlich farbiges Licht unterschiedlich tief in den Sensor ein. Dadurch lässt sich die volle Farbinformation pro Aufnahme nutzen, statt wie bei üblichen Bayer Sensoren nur ein Drittel. Der Foveon Sensor hat beispielsweise für jede RGB Farbe eine Schicht. Diese drei, hintereinanderliegenden Schichten filtern also nacheinander rote, blaue und grüne Farbwerte aus der Aufnahme, ohne dass es zu einem Verlust der Farbinformationen kommt.


Werbung

So dürfte sich auch die relativ hohe Anzahl der Megapixel erklären lassen. Sigma gibt beispielsweise die Pixelzahl des Flagschiffs SD1 mit 46 Millionen an. Die effektive Auflösung beträgt aber nur 15 Megapixel. Denn alle drei Schichten des Sensors werden zu einer einzelnen Aufnahme zusammengerechnet.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current ye@r *